Tipps von Lotta für Barpersonal & Frauen

 

Ruhe bewahren! Das Barpersonal soll ruhig übergelegen, welche Aktion sinnvoll ist: Frauen in
einen geschützten Bereich bringen; Freunde, Freundinnen, ein Taxi beziehungsweise die Polizei
anrufen; Personen aus dem Lokal verweisen. Es kann schon genügen, wenn das Personal ein
wachsames Auge auf die betreffenden Personen hat.

 

Thema KO-Tropfen: Das Barpersonal sollte ein wachsames Auge dafür haben, ob eine Besucherin
trotz geringen Alkoholkonsums plötzlich orientierungslos wirkt.

 

Lassen Sie Speisen und Getränke nicht unbeaufsichtigt. Besser kleinere Mengen an Getränken
kaufen und nach dem Tanzen oder dem Gang zur Toilette ein neues Getränk bestellen. Wenn
Sie sich nicht sicher sind, ob Ihrem Getränkt etwas beigemischt wurde, bestellen Sie lieber ein
neues.

 

Nehmen Sie Angstgefühle ernst und vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl.

 

Wer bedrängt oder belästigt wird, muss seinem Gegenüber klare Grenzen setzen! Das kann
sowohl mit Worten, als auch durch Gesten erfolgen. Stellen Sie unmissverständlich klar, dass Sie
kein Interesse an einem Gespräch oder an sonstigen Kontakten haben. Wegschauen allein reicht
erfahrungsgemäß meist nicht aus. Mit einer aufrechten Haltung und einem festen Blick signalisieren
Sie Stärke.

 

Sprechen Sie Ihr Gegenüber laut, deutlich und bestimmend an, zum Beispiel „Greifen Sie mich
nicht an“, „Lassen Sie mich in Ruhe“. Nötigenfalls wiederholen Sie das nochmals. So zeigen Sie
Ihrem Gegenüber, dass Sie nicht bereit sind, sein Verhalten zu tolerieren beziehungsweise zu
dulden.

 

Auch über längere Zeit angestarrt zu werden, kann eine unangenehme Situation erzeugen.
Scheuen Sie sich nicht, dieses Verhalten anzusprechen.

 

Für das erste Date nach dem „Onlinekennenlernen“ den Ort beziehungsweise das Lokal selber
bestimmen. Am besten einen öffentlichen Ort wählen, wo viele Menschen sind.

 

In jedem Fall eine Vertrauensperson informieren, wann und wo die Verabredung stattfindet.
Sollten Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, beenden Sie das Treffen und verlassen
Sie das Lokal. Verständigen Sie Ihre Vertrauensperson.

 

Wenn Sie sehen, dass ein Mädchen oder eine Frau körperlich oder sexuell belästigt wird, werden
Sie aktiv. Betroffene brauchen Ihre Unterstützung. Sprechen Sie den Täter direkt an oder
fordern Sie diesen auf, seine Handlungen sofort zu unterlassen.

 

Tipps von Lotta zum Herunterladen